Kreisliga B2 Dortmund: TuS Holzen-Sommerberg II – TSC Eintracht Dortmund II, 1:2 (1:2)

Eintr. Dortmund II feiert ersten Auswärtssieg

Ein Tor machte den Unterschied – die Zweitvertretung des TSC Eintracht Dortmund siegte mit 2:1 gegen die Reserve des TuS Holzen-Sommerberg. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Kreisliga B2 Dortmund

20.10.2019, 18:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Das erste Tor des Spiels ging an Holzen-Sommerberg II. Allerdings gelang dies nur mithilfe der Eintr. Dortmund II, denn Unglücksrabe Lars Kuhlengerth beförderte den Ball ins eigene Netz (13.). Moritz Lerch war zur Stelle und markierte das 1:1 des TSC Eintracht Dortmund II (38.). Vor dem Seitenwechsel sorgte Marcel Dreier mit seinem Treffer für eine kalte Dusche für den TuS HoSo II. Die Eintr. Dortmund II hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Obwohl dem Gast nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der TuS Holzen-Sommerberg II zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit dem Halbzeitstand von 2:1.

Holzen-Sommerberg II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,82 Gegentreffer pro Spiel. Zu mehr als Platz zwölf reicht die Bilanz der Gastgeber derzeit nicht. Mit fünf von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat der TuS HoSo II noch Luft nach oben.

Der TSC Eintracht Dortmund II holte auswärts bisher nur drei Zähler. Durch die drei Punkte verbesserte sich die Eintr. Dortmund II im Tableau auf die 14. Position.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Der TuS Holzen-Sommerberg II tritt am kommenden Sonntag beim FC Brünninghausen II an, der TSC Eintracht Dortmund II empfängt am selben Tag den VfB Westhofen II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen