Kreisliga B2 Dortmund: TuS H.-Sommerberg II – Rot Weiß Barop II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Barop will den ersten Saisonsieg

Die Zweitvertretung von Barop will bei der Reserve der TuS H.-Sommerberg die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Zuletzt kassierte der TuS HoSo eine Niederlage gegen den BSV Fortuna Dortmund 58 – die dritte Saisonpleite. Auf heimischem Terrain blieb RWB II am vorigen Sonntag aufgrund der 2:6-Pleite gegen den TuS Eichlinghofen II ohne Punkte.

Kreisliga B2 Dortmund

20.09.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Heimbilanz des TuS H.-Sommerberg II ist ausbaufähig. Aus drei Heimspielen wurden nur drei Punkte geholt. Die Heimmannschaft nimmt mit sieben Punkten den zwölften Tabellenplatz ein.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte Rot Weiß Barop II auswärts nur einen Zähler. Mit nur zwei Zählern auf der Habenseite ziert der Gast das Tabellenende der Kreisliga B2 Dortmund. Die formschwache Abwehr, die bis dato 27 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden von Barop in dieser Saison. Für Rot Weiß Barop II muss der erste Saisonsieg her.

Wenn der TuS HoSo den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des TuS H.-Sommerberg II (18). Aber auch bei Barop ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (27). RWB II steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen