Kreisliga B2 Dortmund: SpVg Berghofen II – BSV Fortuna Dortmund 58 (Sonntag, 12:30 Uhr)

Gelingt Berghofen II die Wiedergutmachung?

Am Sonntag trifft die Zweitvertretung der SpVg Berghofen auf den BSV Fortuna Dortmund 58. Anstoß ist um 12:30 Uhr. Am vergangenen Sonntag ging Berghofen II leer aus – 1:6 gegen den VFL Hörde 1912. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Fortuna Dortmund 58 auf eigener Anlage mit 0:2 dem FC Brünninghausen II geschlagen geben musste. Im Hinspiel hatte ein Tor den entscheidenden Unterschied gemacht. Damals hatte die SpVg Berghofen II mit 3:2 gewonnen.

Kreisliga B2 Dortmund

06.12.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wo bei der Mannschaft von Coach Frederik Steinwender der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die 24 erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Auf fremden Plätzen läuft es für den BSV Fortuna Dortmund 58 bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sechs Zähler. Wer das Team von Coach Thomas Kramer als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 44 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison.

Die Hintermannschaft von Berghofen II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Fortuna Dortmund 58 mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief. Der bisherige Ertrag der SpVg Berghofen II in Zahlen ausgedrückt: sechs Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen. Die Bilanz des BSV Fortuna Dortmund 58 nach 16 Begegnungen setzt sich aus sechs Erfolgen, zwei Remis und acht Pleiten zusammen.

Die Vorzeichen versprechen ein Duell auf Augenhöhe.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben