Kreisliga B2 Dortmund: Rot-Weiß Barop II – FC Wellinghofen (Sonntag, 12:30 Uhr)

Rot-Weiß Barop II: Drei Punkte sollen her

Wellinghofen will nach vier Spielen ohne Sieg bei der Zweitvertretung von Barop endlich wieder einen Erfolg landen. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich Rot-Weiß Barop II kürzlich gegen den Hörder SC II zufriedengeben. Am vergangenen Sonntag ging der FC Wellinghofen leer aus – 2:3 gegen den BSV Fortuna Dortmund 58.

Kreisliga B2 Dortmund

15.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat RW Barop II die Form noch nicht gefunden: Die sieben Punkte aus sieben Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Das Heimteam rangiert mit elf Zählern auf dem 15. Platz des Tableaus. 25:42 – das Torverhältnis von Barop II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Zwei Siege, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen stehen bis dato für Rot-Weiß Barop II zu Buche. Zuletzt lief es recht ordentlich für RW Barop II – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

In der Fremde ist bei Wellinghofen noch Sand im Getriebe. Erst drei Punkte sammelte man bisher auswärts. Mit 17 Zählern aus 14 Spielen steht der Gast momentan im Mittelfeld der Tabelle. Zu den fünf Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich beim FC Wellinghofen sieben Pleiten. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass Wellinghofen in dieser Zeit nur einmal gewann.

Wenn Barop II den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Rot-Weiß Barop II (42). Aber auch beim FC Wellinghofen ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (40). Körperlos agierte Wellinghofen in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik (30-3-5) bestätigt. Ob sich RW Barop II davon beeindrucken lässt?

Barop II oder der FC Wellinghofen? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen