Kreisliga B2 Dortmund: Rot-Weiß Barop II – BV Viktoria Kirchderne III (Sonntag, 12:30 Uhr)

Harte Nuss für RW Barop II

Am kommenden Sonntag um 12:30 Uhr trifft die Reserve von Barop auf den BV Viktoria III. Am letzten Spieltag hat es Rot-Weiß Barop II nun endlich geschafft: Gegen den SV Urania Lütgendortmund II fuhr das Team mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung den ersten Dreier dieser Saison ein. Kirchderne III dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der BSV Fortuna Dortmund 58 zuletzt mit 7:2 abgefertigt.

Kreisliga B2 Dortmund

01.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat RW Barop II die Form noch nicht gefunden: Die vier Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Das Heimteam belegt mit sieben Punkten den 15. Tabellenplatz. Die Defensive von Barop II muss bis dato zu viele Gegentreffer verschmerzen – bereits 39-mal war dies der Fall. Die volle Punkteausbeute sprang für Rot-Weiß Barop II in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Auf fremden Plätzen läuft es für den BV Viktoria Kirchderne III bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere vier Zähler. Mit 17 Zählern aus zwölf Spielen stehen die Gäste momentan im Mittelfeld der Tabelle. Mit Blick auf die Kartenbilanz des BV Viktoria III ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Die Offensivabteilung von Kirchderne III funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 41-mal zu. Der BV Viktoria Kirchderne III förderte aus den bisherigen Spielen fünf Siege, zwei Remis und fünf Pleiten zutage. Zuletzt lief es recht ordentlich für den BV Viktoria III – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Über eine sattelfeste Defensive verfügen beide Teams nicht. Während RW Barop II im Schnitt 3,25 Treffer kassierte, sind es bei Kirchderne III sogar 3,75.

Barop II steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des BV Viktoria Kirchderne III bedeutend besser als die von Rot-Weiß Barop II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen