Kreisliga B2 Dortmund: FC Wellinghofen – TuS Holzen-Sommerberg II, 5:2 (2:1)

Libor ist dreimal zur Stelle

Für die Reserve der TuS Holzen-Sommerberg gab es in der Auswärtspartie gegen den FC Wellinghofen nichts zu holen. Holzen-Sommerberg II verlor mit 2:5. Wellinghofen erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Kreisliga B2 Dortmund

13.10.2019, 17:26 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Jona Ginelli sein Team in der achten Minute. Tim Libor schockte den TuS HoSo II und drehte die Partie mit seinem Doppelpack für den FC Wellinghofen (12./45.). Wellinghofen wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Mirko Olbrich kam für Andreas Richardt (40.). Die Gastgeber führten zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Nach der Pause ging das Spiel ohne Kevin Schmidt weiter, dafür stand nun Clive Fernando beim TuS Holzen-Sommerberg II auf dem Feld. In Durchgang zwei lief Kevin Kappler anstelle von Emre Pekkücük für den FC Wellinghofen auf. Mund abputzen und weitermachen: Unter diesem Motto stand der Ausgleich, den Fernando bereits wenig später besorgte (47.). Wellinghofen drängte im Verlauf auf die Entscheidung – Daniel Grünstern (56.), Libor (63.) und Nico Baasch (90.) machten Holzen-Sommerberg II den Garaus. Der TuS HoSo II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Pascal Stricker ersetzte Julian Lammert (61.). Ein starker Auftritt ermöglichte dem FC Wellinghofen am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen den TuS Holzen-Sommerberg II.

Wellinghofen sprang mit diesem Erfolg auf den sechsten Platz. Fünf Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat der FC Wellinghofen derzeit auf dem Konto. Wellinghofen befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen neun Punkte.

Holzen-Sommerberg II holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Durch diese Niederlage fällt der Gast in der Tabelle auf Platz zehn zurück. Drei Siege, drei Remis und vier Niederlagen hat der TuS HoSo II momentan auf dem Konto. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der TuS Holzen-Sommerberg II in dieser Zeit nur einmal gewann.

Am nächsten Sonntag reist der FC Wellinghofen zur Zweitvertretung der VfB Westhofen, zeitgleich empfängt Holzen-Sommerberg II die Eintr. Dortmund II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen