Kreisliga B2 Dortmund: FC Sarajevo-Bosna – FC Wellinghofen, 3:0 (3:0)

Erfolgsserie von Bosna Dortmund hält weiter an

Für den FC Wellinghofen gab es in der Partie gegen Bosna Dortmund, an deren Ende eine 0:3-Niederlage stand, nichts zu holen. Der FCSB ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den FC W einen klaren Erfolg.

Kreisliga B2 Dortmund

22.09.2019, 17:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Haris Ahmeckovic brachte den Ball zum 1:0 zugunsten des FC Sarajevo-Bosna über die Linie (9.). Zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit (42.) schoss Dzenis Dzelilovic einen weiteren Treffer für den Gastgeber. Dzenis Dzelilovic erhöhte vom Elfmeterpunkt für Bosna Dortmund auf 3:0 (48.). Zur Halbzeit blickte der FCSB auf einen klaren Vorsprung gegen einen Gegner, den man deutlich beherrschte. Zum Seitenwechsel ersetzte Max Müller vom FC Wellinghofen seinen Teamkameraden Nico Baasch. Der FC Sarajevo-Bosna konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei Bosna Dortmund. Haris Rovcanin ersetzte Marsel Burazin, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Der FCSB wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Muhamed Ahmeckovic kam für Salem Hasanic (68.). Der FC W nahm in der 71. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Philipp Thomas für Gabriel Rutz vom Platz ging. Letztlich bekamen die Gäste auch in Halbzeit zwei kein Bein auf den Boden, verhinderten aber immerhin eine noch höhere Niederlage, sodass die Partie in einem unveränderten 0:3 ihr Ende fand.

Fünf Siege und zwei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Bosna Dortmund. Mit vier Siegen in Folge ist der FCSB so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Der FC Wellinghofen holte auswärts bisher nur drei Zähler. Drei Siege, ein Remis und drei Niederlagen hat der FC W derzeit auf dem Konto. Der FC Sarajevo-Bosna setzte sich mit diesem Sieg vom FC Wellinghofen ab und belegt nun mit 15 Punkten den dritten Rang, während der FC W weiterhin zehn Zähler auf dem Konto hat und den siebten Tabellenplatz einnimmt. Bosna Dortmund tritt am kommenden Sonntag bei der Reserve der TSC Eintracht Dortmund an, der FC Wellinghofen empfängt am selben Tag die Zweitvertretung der SV Körne 83.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen