Kreisliga B2 Dortmund: FC Brünninghausen II – TuS Holzen-Sommerberg II, 4:0 (3:0)

Brünninghausen II überrennt Holzen-Sommerberg II

Die Reserve des FC Brünninghausen setzte sich standesgemäß gegen die Zweitvertretung des TuS Holzen-Sommerberg mit 4:0 durch. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Der Brünninghausen II enttäuschte die Erwartungen nicht.

Kreisliga B2 Dortmund

28.10.2019, 11:55 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für den Führungstreffer der Gastgeber zeichnete Deniz Gülsuyu verantwortlich (34.). Doppelpack für den FC Brünninghausen II: Nach seinem ersten Tor (43.) markierte Daniel Fiedler wenig später seinen zweiten Treffer (45.). Der Brünninghausen II gab in Durchgang eins klar den Ton an. Folgerichtig stand zur Pause eine klare Führung auf dem Zettel. In der Pause stellte Holzen-Sommerberg II personell um: Per Doppelwechsel kamen Michael Fofara und Julian Lammert auf den Platz und ersetzten Clive Fernando und Kevin Schmidt. In der Halbzeit nahm der FC Brünninghausen II gleich zwei Wechsel vor. Fortan standen Torben Sievers und Christian Kanter für Robin Hauck und David Feininger auf dem Platz. Eigentlich war der TuS HoSo II schon geschlagen, als Lukas Minssen das Leder zum 0:4 über die Linie beförderte (66.). In der 74. Minute wechselte der Gast Jan Beßmann für Marcel Gellert ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Letztlich feierte der Brünninghausen II gegen den TuS Holzen-Sommerberg II nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 4:0-Heimsieg.

Der FC Brünninghausen II konnte sich gegen Holzen-Sommerberg II auf eine sattelfeste Defensive verlassen und mischt in der Tabelle weiter um die besten Plätze mit. Die Saison des Brünninghausen II verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von acht Siegen, einem Remis und nur drei Niederlagen klar belegt. Mit sechs von 15 möglichen Zählern aus den letzten fünf Spielen hat der FC Brünninghausen II noch Luft nach oben.

Der TuS HoSo II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,92 Gegentreffer pro Spiel. Der TuS Holzen-Sommerberg II holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Holzen-Sommerberg II befindet sich nach der deutlichen Niederlage gegen den Brünninghausen II weiter im Abstiegssog. Der TuS HoSo II verbuchte insgesamt drei Siege, drei Remis und sechs Niederlagen. Der TuS Holzen-Sommerberg II verliert nach der dritten Pleite weiter an Boden.

Kommende Woche tritt der FC Brünninghausen II beim VfB Westhofen II an (Sonntag, 12:30 Uhr), parallel genießt Holzen-Sommerberg II Heimrecht gegen die SpVg Berghofen II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen