Kreisliga B2 Dortmund: FC Brünninghausen II – Hörder SC II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Baut Hörde II die Erfolgsserie aus?

Am kommenden Sonntag trifft die Zweitvertretung des Brünninghausen auf die Reserve von Hörde. Der FC Brünninghausen II gewann das letzte Spiel gegen den BV Viktoria Kirchderne III mit 2:0 und belegt mit 32 Punkten den dritten Tabellenplatz. Zuletzt holte der Hörder SC II einen Dreier gegen den TSC Eintracht Dortmund II (2:0). Das Hinspiel entschied der Brünninghausen II mit 3:0 klar für sich.

Kreisliga B2 Dortmund

28.02.2020, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Der FC Brünninghausen II holte daheim bislang fünf Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich zweimal. Sechs Niederlagen trüben die Bilanz der Mannschaft von Benjamin Burda mit ansonsten zehn Siegen und zwei Remis.

Hörde II holte auswärts bisher nur elf Zähler. Insbesondere an vorderster Front kommen die Gäste nicht zur Entfaltung, sodass nur 29 erzielte Treffer auf das Konto des Teams von Trainer Dennis Sniezyk gehen. Der aktuelle Ertrag des Hörder SC II zusammengefasst: sechsmal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und neun Niederlagen. Zuletzt machte Hörde II etwas Boden gut. Zwei Siege und zwei Unentschieden schaffte Hörde II in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der Hörder SC II diesen Trend fortsetzen.

Die Hintermannschaft des Hörder SC II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des Brünninghausen II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Hörde II schafft es mit 21 Zählern derzeit nur auf Platz zwölf, während der FC Brünninghausen II elf Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt.

Der Hörder SC II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben