Kreisliga B2 Dortmund: BSV Fortuna Dortmund 58 – TuS Eichlinghofen II (Donnerstag, 19:30 Uhr)

Eichlinghofen II im Aufwärtstrend

Nach vier sieglosen Ligaspielen in Serie will der BSV Fortuna Dortmund 58 gegen die Reserve von Eichlinghofen dem Negativtrend ein Ende setzen und wieder die volle Punktezahl einfahren. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Fortuna Dortmund 58 auf eigener Anlage mit 0:1 dem FC Sarajevo-Bosna geschlagen geben musste. Der TuS Eichlinghofen II siegte im letzten Spiel gegen den VfR Kirchlinde III mit 2:1 und belegt mit 27 Punkten den fünften Tabellenplatz. Mit der Unterstützung des heimischen Publikums im Rücken war es Eichlinghofen II gelungen, das Hinspiel mit 2:0 für sich zu entscheiden.

Kreisliga B2 Dortmund

03.03.2020, 19:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der BSV Fortuna Dortmund 58 bekleidet mit 21 Zählern Tabellenposition elf. Nach 18 absolvierten Begegnungen stehen für die Heimmannschaft sechs Siege, drei Unentschieden und neun Niederlagen auf dem Konto. In den jüngsten fünf Auftritten brachte die Elf von Trainer Thomas Kramer nur einen Sieg zustande.

Der TuS Eichlinghofen II holte auswärts bisher nur 13 Zähler. Zu den acht Siegen und drei Unentschieden gesellen sich beim Gast sieben Pleiten. Die passable Form der Mannschaft von Trainer Alexander Gehle belegen zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Die Hintermannschaft von Eichlinghofen II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Fortuna Dortmund 58 mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Als bequemer Gegner gilt Fortuna Dortmund 58 nicht. 48 Gelbe Karten kassierte der BSV Fortuna Dortmund 58 schon in der laufenden Saison. Eine gemütliche Vorstellung wird es für den TuS Eichlinghofen II demnach nicht werden.

Auf dem Papier ist der BSV Fortuna Dortmund 58 zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben