Kreisliga B2 Dortmund: BSV Fortuna Dortmund 58 – SV Urania Lütgendortmund II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Kann Lütgendortmund II den Trend ändern?

Die Reserve von Lütgendortmund will nach vier Spielen ohne Sieg bei Fortuna Dortmund 58 endlich wieder einen Erfolg landen. Jüngst brachte der VFL Hörde 1912 dem BSV Fortuna Dortmund 58 die sechste Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Der SV Urania Lütgendortmund II kam zuletzt gegen die SpVg Berghofen II zu einem 0:0-Unentschieden.

Kreisliga B2 Dortmund

11.10.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

16:28 – das Torverhältnis von Fortuna Dortmund 58 spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Mit nur sieben Treffern stellt Lütgendortmund II den harmlosesten Angriff der Kreisliga B2 Dortmund. Zwei Siege und ein Remis stehen sechs Pleiten in der Bilanz des SV Urania Lütgendortmund II gegenüber.

Wenn der BSV Fortuna Dortmund 58 den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des Gastgebers (28). Aber auch bei Lütgendortmund II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (39). Mit sieben Punkten nimmt der SV Urania Lütgendortmund II den 14. Tabellenplatz ein. Damit ist man Fortuna Dortmund 58 ganz dicht auf den Fersen, denn der BSV Fortuna Dortmund 58 hat mit neun Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem 13. Platz. Lütgendortmund II trifft auf einen hartgesottenen Gegner. Der BSV Fortuna Dortmund 58 ging zur Sache und kassierte bereits 29 Gelbe Karten. Ist der SV Urania Lütgendortmund II für den Schlagabtausch gewappnet? Lütgendortmund II wie auch Fortuna Dortmund 58 haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen