Kreisliga B2 Dortmund: BSV Fortuna Dortmund 58 – FC Brünninghausen II (Sonntag, 14:30 Uhr)

Findet Brünninghausen II wieder in die Spur?

Die Reserve des FC Brünninghausen will beim BSV Fortuna Dortmund 58 die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Das letzte Ligaspiel endete für Fortuna Dortmund 58 mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß es am Ende gegen den TSC Eintracht Dortmund II. Jüngst brachte der VFL Hörde 1912 dem Brünninghausen II die sechste Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Im Hinspiel verbuchte der FC Brünninghausen II auf heimischem Terrain mit 5:2 einen Sieg.

Kreisliga B2 Dortmund

29.11.2019, 14:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Wer den BSV Fortuna Dortmund 58 als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 44 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Sechs Siege und zwei Remis stehen sieben Pleiten in der Bilanz des Teams von Coach Thomas Kramer gegenüber. Acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Gastgeber dar.

Der Brünninghausen II holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Die Elf von Benjamin Burda überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Die Hintermannschaft der Gäste ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung von Fortuna Dortmund 58 mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben