Kreisliga B1 Unna/Hamm: Yunus Emre Hammer SV – SSV Hamm (Sonntag, 15:00 Uhr)

Yunus Emre HSV mit breiter Brust

Der Yunus Emre Hammer SV will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den SSV Hamm punkten. Der Yunus Emre HSV muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Am letzten Spieltag nahm der SSV Hamm gegen die SG Bockum-Hövel II die siebte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Das Hinspiel entschied der Yunus Emre Hammer SV mit 4:1 klar für sich.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

06.03.2020, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach 17 gespielten Runden gehen bereits 34 Punkte auf das Konto des Heimteams und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Offensiv konnte der Elf von Coach Erkan Ulus in der Kreisliga B1 Unna/Hamm kaum jemand das Wasser reichen, was die 61 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Der Yunus Emre HSV förderte aus den bisherigen Spielen elf Siege, ein Remis und fünf Pleiten zutage. Der Yunus Emre Hammer SV tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Der SSV Hamm holte auswärts bisher nur elf Zähler. Mit 27 Zählern aus 18 Spielen steht der Gast momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Mit im Schnitt mehr als 3,59 geschossenen Toren pro Partie gehört der Sturm des Yunus Emre HSV zu den besten der Liga. Nun zählt die Defensive des SSV Hamm nicht zu den dichtesten. Trainer Doumbia Raulf muss sich also etwas einfallen lassen, will er mit seiner Mannschaft gegen den Yunus Emre Hammer SV nicht untergehen. Wenn der SSV Hamm und der Yunus Emre HSV ihrem Ruf gerecht werden, wird der Schiedsrichter die ein oder andere Karte zücken müssen.

Der SSV Hamm ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem Yunus Emre Hammer SV, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben