Kreisliga B1 Unna/Hamm: VfL Mark II – SSV Hamm, 4:1 (2:1)

Gebrauchter Tag für SSV Hamm

Trotz eines satten tabellarischen Vorsprungs auf die Reserve des VfL Mark hatte der SSV Hamm klar das Nachsehen und verlor mit 1:4. Gegen Mark II setzte es für den SSV Hamm eine ungeahnte Pleite.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

18.11.2019, 05:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Niklas Lahr brachte den SSV Hamm per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der elften und 19. Minute vollstreckte. Ümit Marankoz witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:2 für die Mannschaft von Sascha Raulf ein (34.). Der VfL Mark II hatte zur Pause eine knappe Führung auf dem Zettel stehen. Sven Pauly machte in der 60. Minute das 3:1 der Elf von Trainer Janosch Graf perfekt. Für ruhige Verhältnisse sorgte Viktor Gauert, als er das 4:1 für das Heimteam besorgte (77.). Mit dem Schlusspfiff durch den Unparteiischen Tolga Sari (Unna) gewann Mark II gegen den SSV Hamm.

Im letzten Match der Hinrunde tat der VfL Mark II etwas fürs Selbstbewusstsein, strich drei Zähler ein und steht nun auf Platz zwölf. In dieser Saison sammelte Mark II bisher fünf Siege und kassierte zehn Niederlagen. Nach vier sieglosen Spielen ist der VfL Mark II wieder in der Erfolgsspur.

Der SSV Hamm holte auswärts bisher nur elf Zähler. Der Gast rutschte mit dieser Niederlage auf den achten Tabellenplatz ab. Der SSV Hamm verbuchte insgesamt sieben Siege, drei Remis und fünf Niederlagen.

Beide Mannschaften sind wieder in zwei Wochen gefordert. Am 01.12.2019 empfängt Mark II den TuS 1859 Hamm, während der SSV Hamm am gleichen Tag beim SV Westfalia Rhynern III antritt.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen