Kreisliga B1 Unna/Hamm: TVG Flierich-Lenningsen – VfK Nordbögge (Sonntag, 15:00 Uhr)

Baut Flierich-Lenningsen die Erfolgsserie aus?

Am Sonntag trifft der TVG Flierich-Lenningsen auf den VfK Nordbögge. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Letzte Woche siegte der TVG Flierich-Lenningsen gegen den TuS 46/68 Uentrop III mit 4:1. Damit liegt Flierich-Lenningsen mit 18 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Nordbögge schlug den TuS 1859 Hamm am Sonntag mit 4:3 und hat somit Rückenwind.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

25.10.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Angriff von Flierich-Lenningsen wusste bisher durchaus zu überzeugen und schlug schon 41-mal zu. Dreimal ging das Heimteam bislang komplett leer aus. Hingegen wurde fünfmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der TVG Flierich-Lenningsen in den vergangenen fünf Spielen.

Auf des Gegners Platz hat der VfK Nordbögge noch Luft nach oben, was die Bilanz von erst vier Zählern unterstreicht. Wer den Gast als Gegner hat, kann sich auf eine harte Partie einstellen. Schon 23 Gelbe Karten kassierte die Mannschaft in dieser Saison. Nach elf ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von Nordbögge insgesamt durchschnittlich: vier Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen. Acht Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den VfK Nordbögge dar.

Über 3,73 Treffer pro Spiel – diese Wahnsinnstorausbeute legt Flierich-Lenningsen vor. Nordbögge muss sich definitiv etwas einfallen lassen, um die Offensivabteilung des TVG Flierich-Lenningsen zu stoppen. Im Tableau trennen die beiden Teams lediglich drei Zähler.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt