Kreisliga B1 Unna/Hamm: TuS Germania Lohauserholz-Daberg III – SuS Kaiserau II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Wird Kaiserau den Erwartungen gerecht?

Die Germania muss mit einer schwarzen Serie von sechs Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht SuS Kaiserau II empfangen. Beim VfK Nordbögge gab es für den TuS G III am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:6-Niederlage. Kaiserau gewann das letzte Spiel und hat nun 19 Punkte auf dem Konto.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

27.09.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein ums andere Mal wurde die Abwehr des TuS Germania Lohauserholz-Daberg III im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 43 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga B1 Unna/Hamm.

Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil der Zweitvertretung der SuS K ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur vier Gegentore zugelassen hat. Der Tabellenprimus ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet sechs Siege und ein Unentschieden.

Die Vorzeichen sprechen eine deutliche Sprache. Während der TuS Germania Lohauserholz-Daberg III die aktuell schlechteste Verteidigung stellt, gehört der SuS Kaiserau II zu den offensivstärksten Teams der Kreisliga B1 Unna/Hamm. Die Germania hat mit Kaiserau eine unangenehme Aufgabe vor sich. Der SuS K ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den dritten Platz. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der TuS G III schafft es mit einem Zähler derzeit nur auf Platz 15, während der SuS Kaiserau II 18 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt. Kaiserau tritt mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Gegen den SuS K erwartet den TuS Germania Lohauserholz-Daberg III eine hohe Hürde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Hellweger Anzeiger Fußball-Landesliga:

TuS Bövinghausen muss gegen SuS Kaiserau ohne Thorsten „Kasalla“ Legat auskommen

Hellweger Anzeiger Fußball-Landesliga:

SuS Kaiserau verpasst vor dem Match gegen Thorsten „Kasalla“ Legat diese große Chance

Meistgelesen