Kreisliga B1 Unna/Hamm: TuS 46/68 Uentrop III – VfK Nordbögge (Sonntag, 12:30 Uhr)

Krisenteam will punkten

Der TuS 46/68 Uentrop III will gegen Nordbögge die schwarze Serie von fünf Niederlagen beenden. Zuletzt musste sich TuS Uentrop III geschlagen geben, als man gegen den BV 09 Hamm II die siebte Saisonniederlage kassierte. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt des VfK Nordbögge ernüchternd. Gegen den TVG Flierich-Lenningsen kassierte man eine 3:4-Niederlage.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

01.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat der TuS 46/68 Uentrop III die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Das Heimteam bekleidet mit neun Zählern Tabellenposition 13. 25:40 – das Torverhältnis von TuS Uentrop III spricht eine mehr als deutliche Sprache. Mit dem Gewinnen tat sich der TuS 46/68 Uentrop III zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte Nordbögge auswärts nur vier Zähler. Mit 15 Zählern aus zwölf Spielen stehen die Gäste momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Saison des VfK Nordbögge verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat Nordbögge vier Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht. Die volle Punkteausbeute sprang für den VfK Nordbögge in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Wenn TuS Uentrop III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des TuS 46/68 Uentrop III (40). Aber auch bei Nordbögge ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (33).

Auf dem Papier ist TuS Uentrop III zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt