Kreisliga B1 Unna/Hamm: TuS 46/68 Uentrop III – SpVg Bönen II (Sonntag, 12:30 Uhr)

Fortsetzung für die Erfolgsserie von TuS Uentrop III?

Am Sonntag trifft TuS Uentrop III auf die Zweitvertretung von Bönen. Anstoß ist um 12:30 Uhr. Der TuS 46/68 Uentrop III hat einen erfolgreichen Auftritt hinter sich. Am Sonntag bezwang man den TuS Germania Lohauserholz-Daberg III mit 5:2. Mit einem 1:1-Unentschieden musste sich die SpVg Bönen II kürzlich gegen den SuS Kaiserau II zufriedengeben. Ein Tor machte im Hinspiel den entscheidenden Unterschied. TuS Uentrop III siegte mit 3:2.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

06.12.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach 16 Spielen verbucht das Team von Coach Dirk Wellenbüscher drei Siege, fünf Unentschieden und acht Niederlagen auf der Habenseite.

In der Fremde ist bei Bönen II noch Sand im Getriebe. Erst fünf Punkte sammelte man bisher auswärts. Der aktuelle Ertrag der Mannschaft von Coach Ralf Thiemann zusammengefasst: fünfmal die Maximalausbeute, drei Unentschieden und acht Niederlagen.

Ins Straucheln könnte die Defensive des Gasts geraten. Die Offensive des TuS 46/68 Uentrop III trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus. Die Körpersprache stimmte in der Regel bei der SpVg Bönen II, sodass die Mannschaft im bisherigen Saisonverlauf schon 33 Gelbe Karten sammelte. Ist TuS Uentrop III darauf vorbereitet? Der TuS 46/68 Uentrop III wie auch Bönen II haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben