Kreisliga B1 Unna/Hamm: TuS 46/68 Uentrop III – SG Bockum-Hövel II (Sonntag, 12:30 Uhr)

TuS Uentrop III will wieder jubeln

TuS Uentrop III konnte in den letzten sechs Spielen nicht punkten. Mit der Reserve von Bockum-Hövel kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Auf heimischem Terrain blieb der TuS 46/68 Uentrop III am vorigen Sonntag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den VfK Nordbögge ohne Punkte. Am letzten Spieltag nahm die SG Bockum-Hövel II gegen den BV 09 Hamm II die fünfte Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

08.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat TuS Uentrop III die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus sieben Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. 26:42 – das Torverhältnis des Gastgebers spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die Zwischenbilanz des TuS 46/68 Uentrop III liest sich wie folgt: zwei Siege, drei Remis und acht Niederlagen. Vor sieben Spielen bejubelte TuS Uentrop III zuletzt einen Sieg.

Bockum-Hövel II holte auswärts bisher nur zehn Zähler.

Die Hintermannschaft des TuS 46/68 Uentrop III ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der SG Bockum-Hövel II mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? TuS Uentrop III schafft es mit neun Zählern derzeit nur auf Platz 15, während Bockum-Hövel II 13 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt.

Der TuS 46/68 Uentrop III muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen die SG Bockum-Hövel II etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist TuS Uentrop III lediglich der Herausforderer.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen