Kreisliga B1 Unna/Hamm: TuS 1859 Hamm – TVG Flierich-Lenningsen (Sonntag, 15:00 Uhr)

Macht TuS 1859 Hamm seine Hausaufgaben?

Flierich-Lenningsen will im Spiel beim TuS 1859 Hamm nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Am letzten Sonntag holte der TuS 1859 Hamm drei Punkte gegen den TuS 46/68 Uentrop III (4:2). Zuletzt spielte der TVG Flierich-Lenningsen unentschieden – 3:3 gegen den SSV Hamm.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

11.10.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der TuS 1859 Hamm verbuchte fünf Siege, zwei Unentschieden und zwei Niederlagen auf der Habenseite. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für das Heimteam dar.

Offensiv konnte Flierich-Lenningsen in der Kreisliga B1 Unna/Hamm kaum jemand das Wasser reichen, was die 35 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Dreimal ging der Gast bislang komplett leer aus. Hingegen wurde viermal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. In den letzten Partien hatte der TVG Flierich-Lenningsen kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Aufpassen sollte der TuS 1859 Hamm auf die Offensivabteilung von Flierich-Lenningsen, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der TVG Flierich-Lenningsen befindet sich auf einem guten vierten Platz in der Auswärts-, der TuS 1859 Hamm auf einem ebenso guten dritten Platz in der Heimtabelle. Im Klassement trennen die beiden Mannschaften nur Kleinigkeiten. Während Flierich-Lenningsen 14 Punkte auf dem Konto hat, sammelte der TuS 1859 Hamm bereits 17.

Auf dem Papier ist der TVG Flierich-Lenningsen zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Schlagworte:
Lesen Sie jetzt
Meistgelesen