Kreisliga B1 Unna/Hamm: Türk. SC Hamm II – SG Bockum-Hövel 2013 II, 0:2 (0:0)

Verdienter Auswärtssieg

Am Sonntag trafen die Reserve der Türk. SC Hamm und die Zweitvertretung der SG Bockum-Hövel 2013 aufeinander. Das Match entschied der Gast mit 2:0 für sich. Der Unparteiische setzte mit dem Halbzeitpfiff dem torlosen Treiben auf dem Feld vorläufig ein Ende. In der 62. Minute verwandelte Mike Taeger dann einen Elfmeter für Bockum-Hövel II zum 1:0. In der 62. Minute wechselte der TSC Hamm II Ferhat Aksoku für Tamer Cetinkaya ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Christopher Wittkamp, der von der Bank für Michael Wittkamp kam, sollte für neue Impulse bei der SGBH sorgen (70.). Das 2:0 der SG Bockum-Hövel 2013 II bejubelte Christopher Wittkamp (71.). Der TSCH II nahm in der 73. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Aykut Akkaya für Dolunay Turan vom Platz ging. Als der Unparteiische Tobias Pilgrimm (Hamm) die Begegnung schließlich abpfiff, war die Heimmannschaft vor heimischer Kulisse mit 0:2 geschlagen.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

06.10.2019, 17:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Türk. SC Hamm II rutschte mit dieser Niederlage auf den sechsten Tabellenplatz ab.

Bockum-Hövel II holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Eine grundsolide Defensivleistung gepaart mit der Treffersicherheit der eigenen Offensive lassen die SGBH in eine verheißungsvolle nähere Zukunft blicken. Die letzten Resultate der SG Bockum-Hövel 2013 II konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein. Während der TSC Hamm II am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) beim TuS Germania Lohauserholz-Daberg III gastiert, duelliert sich Bockum-Hövel II am gleichen Tag mit dem SVF Herringen II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt