Kreisliga B1 Unna/Hamm: SVF Herringen II – SpVg Bönen II, 3:3 (2:2)

Punkt statt Pleite: Le erzielt späten Ausgleich

Die Reserve der SVF Herringen und die Zweitvertretung der SpVg Bönen lieferten sich ein spannendes Spiel, das 3:3 endete. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

01.09.2019, 17:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Das 1:0 von Herringen II stellte Sven Pahnreck sicher (11.). Jetzt erst recht, dachte sich Malik Öncül, der kurz nach dem Nackenschlag den Ausgleich parat hatte (16.). Arif Suludere brachte den Ball zum 2:1 zugunsten von Bönen II über die Linie (28.). Der SVF II wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Zeki Hasan kam für Julian Knülle (31.). Ehe der Referee Klaus-Dieter Rossa (Holzwickede) die Akteure zur Pause bat, erzielte Pahnreck aufseiten der Heimmannschaft das 2:2 (45.). Der SVF Herringen II kam mit einer geänderten Formation aus der Kabine zurück: Granit Bislimi war für Pahnreck zur Stelle. Bis zur Halbzeit änderte sich am Stand nichts mehr und so ging es nach dem Pausenpfiff in den Kabinentrakt. Herringen II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Hüseyin Can Aracli ersetzte Max Schnabel (50.). Der Treffer zum 3:2 sicherte der SoVg B nicht nur die Führung – es war auch bereits der zweite von Öncül in diesem Spiel (69.). Van-Dung Le sicherte dem SVF II das Last-Minute-Remis. In der Nachspielzeit stellte Le den 3:3-Endstand her (94.). Am Ende stand ein Teilerfolg für beide Mannschaften. Der SVF Herringen II und die SpVg Bönen II spielten unentschieden.

Der Teilerfolg brachte eine tabellarische Verbesserung mit sich. Herringen II liegt nun auf Platz 15. 4:28 – das Torverhältnis des SVF II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Vier Spiele und noch kein Sieg: Herringen II wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis.

Das Unentschieden wirkte sich auf die Tabellenplatzierung von Bönen II aus, sodass man nun auf dem elften Platz steht. Die bisherige Saisonbilanz des Gasts bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und zwei Pleiten schwach. Als Nächstes steht für den SVF II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (13:00 Uhr) geht es gegen den Türk. SC Hamm II. Die SoVg B empfängt – ebenfalls am Sonntag – den VfL Mark II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt