Kreisliga B1 Unna/Hamm: SV Westfalia Rhynern III – DJK SV Eintracht Heessen II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Ist die Schlappe verdaut?

Am Sonntag trifft der SV Westfalia Rhynern III auf die Reserve der DJK SV Eintracht Heessen. Anstoß ist um 13:00 Uhr. Die dritte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Westfalia Rhynern gegen den Yunus Emre Hammer SV. Eintracht Heessen II muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

15.11.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der SV Westfalia Rhynern III kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (6-1-0). Die Verteidigung des Gastgebers wusste bisher überaus zu überzeugen und wurde erst 15-mal bezwungen. Westfalia Rhynern tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Die DJK SV Eintracht Heessen II holte auswärts bisher nur neun Zähler. Offensiv konnte den Gästen in der Kreisliga B1 Unna/Hamm kaum jemand das Wasser reichen, was die 48 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Dreimal ging Eintracht Heessen II bislang komplett leer aus. Hingegen wurde siebenmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen vier Punkteteilungen. Die passable Form der DJK SV Eintracht Heessen II belegen zwölf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Die Offensive des SV Westfalia Rhynern III kommt torhungrig daher. Über 3,36 Treffer pro Match markiert Westfalia Rhynern im Schnitt. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich vier Punkte machen den Unterschied aus.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen