Kreisliga B1 Unna/Hamm: SuS Kaiserau II – TVG Flierich-Lenningsen, 5:1 (4:0)

Flierich-Lenningsen verliert nach fünf Spielen wieder

Bei der Reserve des SuS Kaiserau holte sich der TVG Flierich-Lenningsen eine 1:5-Schlappe ab. Kaiserau II erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

03.11.2019, 18:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit einem schnellen Doppelpack (21./23.) zum 2:0 schockte Markus Pischel Flierich-Lenningsen. Den Vorsprung des SuS Kaiserau II ließ Pascal Dirlt in der 30. Minute anwachsen. Gleich drei Wechsel nahm der TVG Flierich-Lenningsen in der 34. Minute vor. Lucas Breidert, Dennis Unterkötter und Sebastian Lüblinghoff verließen das Feld für Stefan Pauken, Omar Hussein und Ferris Marvin Garroth. Die Gäste stellten in der 37. Minute personell um: Benjamin Wagner ersetzte Lukas Kurz und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Felix Hülsmann den Vorsprung von Kaiserau II auf 4:0 (42.). Nach dem souveränen Auftreten der Gastgeber überraschte es kaum einen Zuschauer, dass zur Pause eine deutliche Führung stand. Der Spitzenreiter tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Jannik Paul Swoboda ersetzte Maurice Lahr (55.). Hussein erzielte in der 74. Minute den Ehrentreffer für Flierich-Lenningsen. Ehe der Abpfiff ertönte, war es Hülsmann, der das 5:1 aus Sicht des SuS Kaiserau II perfekt machte (89.). Schlussendlich verbuchte Kaiserau II gegen den TVG Flierich-Lenningsen einen überzeugenden Heimerfolg.

Nach 13 Spieltagen und nur einer Niederlage stehen für den SuS Kaiserau II 32 Zähler zu Buche. In der Defensive von Kaiserau II griffen die Räder ineinander, sodass der SuS Kaiserau II im bisherigen Saisonverlauf erst 14-mal einen Gegentreffer einsteckte. Kaiserau II befindet sich auf Kurs und holte in den vergangenen fünf Spielen zehn Punkte.

Durch diese Niederlage fällt Flierich-Lenningsen in der Tabelle auf Platz acht zurück. Sechs Siege, drei Remis und vier Niederlagen hat der TVG Flierich-Lenningsen derzeit auf dem Konto. Flierich-Lenningsen baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Während der SuS Kaiserau II am nächsten Sonntag (14:30 Uhr) beim VfK Nordbögge gastiert, duelliert sich der TVG Flierich-Lenningsen zeitgleich mit der Zweitvertretung der SpVg Bönen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen