Kreisliga B1 Unna/Hamm: SpVg Bönen II – TuS Germania Lohauserholz-Daberg III (Sonntag, 12:45 Uhr)

Negativserie bei Bönen II

Die Zweitvertretung von Bönen will gegen die Germania die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Die fünfte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für die SoVg B gegen die SG Bockum-Hövel 2013 II. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der TuS G III auf eigener Anlage mit 0:4 dem SuS Kaiserau II geschlagen geben musste.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

04.10.2019, 12:56 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die SpVg Bönen II bekleidet mit sieben Zählern Tabellenposition 13. 20:29 – das Torverhältnis der Gastgeber spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang Bönen II auch nur ein Sieg in fünf Partien.

In der Fremde sammelte der TuS Germania Lohauserholz-Daberg III erst einen Zähler. Mit einem ergatterten Punkt steht der Gast auf Tabellenplatz 15. Im Sturm der Germania stimmt es ganz und gar nicht: Neun Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Der TuS G III wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren.

Vor allem die Offensivabteilung der SoVg B muss der TuS Germania Lohauserholz-Daberg III in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Mit der SpVg Bönen II trifft die Germania auf einen Gegner, der nicht im Vorbeigehen zu schlagen ist.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen