Kreisliga B1 Unna/Hamm: SpVg Bönen II – BV 09 Hamm II, 2:4 (2:0)

Erfolgreiche Aufholjagd des Ballspielverein

Durch ein 4:2 holte sich die Zweitvertretung der BV 09 Hamm drei Punkte bei der Reserve der SpVg Bönen. Yusuf Zengin brachte Bönen II in der 14. Spielminute in Führung. Tayfun Basyigit nutzte die Chance für den Gastgeber und beförderte in der 31. Minute das Leder zum 2:0 ins Netz. In der 34. Minute wechselte die SoVg B Elias Mohamed für Basyigit ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Schiedsrichter Jason Jaskulski (Hamm) die Akteure in die Pause. Wilfried Asare Caleb ersetzte zu Beginn der zweiten Halbzeit beim Ballspielverein Kevin Oliver Gartlieb. Beide sind für die gleiche Position nominiert. Durch einen von Volkan Günes verwandelten Elfmeter gelang den Gästen in der 51. Minute der 1:2-Anschlusstreffer. In der 58. Minute gelang dem BVH09, was zur Pause in weiter Ferne war: der Ausgleichstreffer durch Asare Caleb. Die SpVg Bönen II kam nicht mehr ins Spiel zurück, Günes brachte den BV 09 Hamm II sogar in Führung (63.). Bönen II nahm in der 63. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Shaslan Quint für Burak Akkaya vom Platz ging. In der Nachspielzeit besserte Asare Caleb seine Torbilanz nochmals auf, als er in der 94. Minute seinen zweiten Tagestreffer für den Ballspielverein erzielte. Die Zeichen standen auf Sieg für die SoVg B, doch gab man eine sichere Führung aus der Hand und kassierte letztlich eine bittere Niederlage.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

22.09.2019, 17:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die SpVg Bönen II bekommt das Defensivmanko nicht in den Griff und steckt weiter im Keller fest. Nun musste sich Bönen II schon viermal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und ein Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Die Lage der SoVg B bleibt angespannt. Gegen den BVH09 musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben.

Der BV 09 Hamm II holte auswärts bisher nur vier Zähler. Im Tableau hatte der Sieg des Ballspielverein keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz 14. In der Verteidigung des BVH09 stimmt es ganz und gar nicht: 33 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Der BV 09 Hamm II fuhr nun nach langem Warten endlich den ersten Saisonsieg ein. Nur einmal ging der Ballspielverein in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld. Nächster Prüfstein für die SpVg Bönen II ist die SG Bockum-Hövel 2013 II auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 13:00). Der BVH09 misst sich zur selben Zeit mit dem Türk. SC Hamm II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen