Kreisliga B1 Unna/Hamm: DJK SV Eintracht Heessen II – SG Bockum-Hövel II (Samstag, 15:30 Uhr)

Heimmacht DJK SV Eintracht Heessen II

Am Samstag trifft die Zweitvertretung der DJK SV Eintracht Heessen auf die Reserve der SG Bockum-Hövel. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Eintracht Heessen II ernüchternd. Gegen den BV 09 Hamm II kassierte man eine 1:3-Niederlage. Auf heimischem Terrain blieb Bockum-Hövel II am vorigen Sonntag aufgrund der 2:3-Pleite gegen den Yunus Emre Hammer SV ohne Punkte. Gelingt die Wiedergutmachung? Die SG Bockum-Hövel II möchte den letzten Auftritt, als man gegen die DJK SV Eintracht Heessen II verlor (2:4), vergessen machen.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

05.12.2019, 15:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Angesichts der guten Heimstatistik (5-1-1) dürfte Eintracht Heessen II selbstbewusst antreten. Die Elf von Coach Matthias Bsufka verbuchte sieben Siege, fünf Unentschieden und vier Niederlagen auf der Habenseite.

Bockum-Hövel II holte auswärts bisher nur elf Zähler. Sechsmal ging die Mannschaft von Rene Christel bislang komplett leer aus. Hingegen wurde achtmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Die Gäste kamen in den letzten Spielen nicht in Fahrt. So fuhr man nur vier Punkte in den vergangenen fünf Begegnungen ein. Um den fünften Tabellenplatz zu halten, ist das definitiv zu wenig.

Die Hintermannschaft der SG Bockum-Hövel II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung der DJK SV Eintracht Heessen II mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Beide Teams stehen mit 26 Punkten da.

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben