Kreisliga B1 Unna/Hamm: BV 09 Hamm II – Türk. SC Hamm II (Sonntag, 13:00 Uhr)

Dicker Brocken für Ballspielverein

Mit der Reserve der TSC Hamm spielt die Zweitvertretung der Ballspielverein am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist das Heimteam auf die Überflieger vorbereitet? Letzte Woche gewann der BV 09 Hamm II gegen die SpVg Bönen II mit 4:2. Somit nimmt der BVH09 mit vier Punkten den 14. Tabellenplatz ein. Am letzten Sonntag holte der TSCH II drei Punkte gegen den SV Westfalia Rhynern III (1:0).

Kreisliga B1 Unna/Hamm

27.09.2019, 13:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der Ballspielverein musste schon 33 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Nur einmal ging der BVH09 in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Der Türk. SC Hamm II tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Die Hintermannschaft des BV 09 Hamm II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des TSC Hamm II mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der Ballspielverein schafft es mit vier Zählern derzeit nur auf Platz 14, während der TSCH II elf Punkte mehr vorweist und damit den dritten Rang einnimmt. Eine lasche Gangart konnte man dem Türk. SC Hamm II in der bisherigen Saison nicht attestieren. 21 Gelbe Karten belegen, dass der Gast nicht gerade zimperlich zur Tat schritt. Mit fünf Siegen war der TSC Hamm II genauso häufig erfolgreich, wie der BVH09 in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will. Gegen den BV 09 Hamm II sind für den TSCH II drei Punkte fest eingeplant.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen