Kreisliga B1 Unna/Hamm: BV 09 Hamm II – Germ. Fl.-Lenningsen, 0:3 (0:1)

Souveräner Erfolg bei Ballspielverein

Die Reserve der BV 09 Hamm hat auch im vierten Saisonspiel eine 0:3-Niederlage eingesteckt und somit einen klassischen Fehlstart hingelegt. Auf dem Papier ging Germ. Fl.-Lenningsen als Favorit ins Spiel gegen das Schlusslicht – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Kreisliga B1 Unna/Hamm

01.09.2019, 17:54 Uhr / Lesedauer: 1 min

Flierich-Lenningsen ging durch Bastian Eickhoff in der 28. Minute in Führung. Nach nur 28 Minuten verließ Hernan Sebastian Diaz Darias vom Ballspielverein das Feld, Adam Sabanaj kam in die Partie. In der 30. Minute wechselte der TVG Omar Hussein für Benjamin Wagner ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Zur Pause hatte der Gast eine hauchdünne Führung inne. Bei Germ. Fl.-Lenningsen änderte sich die Aufstellung für die zweite Halbzeit. Dominic Wienpahl ersetzte Gillian Daude. Der BVH09 nahm in der 50. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Max Kusnezow für Klaus Uwe Nowak vom Platz ging. Florian von Glahn beförderte das Leder zum 2:0 von Flierich-Lenningsen in die Maschen (61.). Eickhoff brachte den TVG in ruhiges Fahrwasser, indem er das 3:0 erzielte (75.). Mit dem Schlusspfiff durch Alfred Wicher (Hamm) gewann Germ. Fl.-Lenningsen gegen den BV 09 Hamm II.

Wann findet der Ballspielverein die Lösung für die Abwehrmisere? Im Spiel gegen Flierich-Lenningsen setzte es eine neuerliche Pleite, womit man im Klassement weiter abrutschte. 3:21 – das Torverhältnis des BVH09 spricht eine mehr als deutliche Sprache. Das Heimteam ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. Einen klassischen Fehlstart legte der BV 09 Hamm II hin. Vier Niederlagen in Serie stehen für die Mannschaft zu Buche.

Durch den Erfolg rückte der TVG auf die vierte Position der Kreisliga B1 Unna/Hamm vor. Germ. Fl.-Lenningsen ist mit neun Punkten aus vier Partien gut in die Saison gestartet. Drei Siege und eine Niederlage schmücken die aktuelle Bilanz von Flierich-Lenningsen. Nächster Prüfstein für den Ballspielverein ist der VfK Nordbögge auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). Der TVG misst sich zur selben Zeit mit der Zweitvertretung der SG Bockum-Hövel 2013.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen