Kreisliga B1 Dortmund: VFR Kirchlinde II – DJK Blau Weiß Huckarde II, 3:2 (1:1)

Nächster Erfolg für VFR II

Für die Reserve der DJK Blau Weiß Huckarde endete das Auswärtsspiel gegen die Zweitvertretung der VFR Kirchlinde erfolglos. Die Gastgeber gewannen 3:2. Der VFR II wurde der Favoritenrolle somit gerecht. In der neunten Minute verwandelte Martin Körner einen Elfmeter zum 1:0 für den DJK BW Huckarde II. Ayhan Bezgen sicherte dem VFR Kirchlinde II nach 40 Minuten den Ausgleich durch einen Elfmeter. Eine Aussage darüber, wer am Ende die Nase vorn haben würde, war nach dem Abpfiff der ersten Halbzeit noch nicht zu treffen. Es ging mit einem Gleichstand in die Kabinen. Feyzullah Aldemir brachte den Ball zum 2:1 zugunsten des VFR II über die Linie (60.). Für das 3:1 des VFR Kirchlinde II zeichnete Baris Gülen verantwortlich (62.). Das 2:3 des DJK BW stellte Maximilian Sueck sicher (88.). Als Referee Hartmut Tiemens (Dortmund) die Partie abpfiff, reklamierte der VFR II schließlich einen 3:2-Heimsieg für sich.

Kreisliga B1 Dortmund

22.09.2019, 19:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der VFR Kirchlinde II behauptet nach dem Erfolg über den DJK Blau Weiß Huckarde II den zweiten Tabellenplatz. Die Angriffsreihe des VFR II lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 37 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Nur einmal gab sich der VFR Kirchlinde II bisher geschlagen. Seit sechs Partien ist es keiner Mannschaft mehr gelungen, den VFR II zu besiegen.

Der DJK BW Huckarde II führt mit neun Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Die Lage des DJK BW bleibt angespannt. Gegen den VFR Kirchlinde II musste man zum zweiten Mal in Folge die Punkte abgeben. Als Nächstes steht für den VFR II eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen die DJK Sportfreunde Nette 1920. Der DJK Blau Weiß Huckarde II empfängt – ebenfalls am Sonntag – die SV Urania Lütgendortmund.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen