Kreisliga B1 Dortmund: TuS Rahm II – SV Arminia 08 Marten, 3:1 (1:1)

Erneuter Triumph von Rahm II

Nach der Auswärtspartie gegen die Reserve des TuS Rahm stand der SV Arminia 08 Marten mit leeren Händen da. Rahm II siegte mit 3:1. Wem die Favoritenrolle bei diesem Match zusteht, war vorab klar. Der TuS Rahm II enttäuschte die Erwartungen nicht. Das Hinspiel bei der Arminia Martern hatte Rahm II schlussendlich mit 8:1 gewonnen.

Kreisliga B1 Dortmund

01.12.2019, 17:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Für den Führungstreffer des TuS Rahm II zeichnete Alan Michna verantwortlich (15.). Rolf Schmidt war zur Stelle und markierte das 1:1 des SV Arminia 08 Marten (31.). Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Tomasz Leier versenkte die Kugel zum 2:1 (50.). Mit dem 3:1 sicherte Michna Rahm II nicht nur den Sieg, sondern erzielte auch seinen zweiten Tagestreffer (52.). Am Schluss fuhr der TuS Rahm II gegen die Arminia Martern auf eigenem Platz einen 3:1-Sieg ein.

Trotz der drei Zähler machte Rahm II im Klassement keinen Boden gut. Acht Siege, drei Remis und fünf Niederlagen hat das Team von Trainer Alan Michna derzeit auf dem Konto. Mit vier Siegen in Folge sind die Gastgeber so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“.

Der SV Arminia 08 Marten muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 5 Gegentreffer pro Spiel. Die Mannschaft von Trainer Michael Heitmann holte auswärts bisher nur vier Zähler. In der Defensivabteilung der Gäste knirscht es gewaltig, weshalb man weiter im Schlamassel steckt. Die Offensive der Arminia Martern strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der SV Arminia 08 Marten bis jetzt erst 25 Treffer erzielte. Nun musste sich die Arminia Martern schon zwölfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die zwei Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. In den letzten Partien hatte der SV Arminia 08 Marten kaum etwas zu melden und ging (zumeist) leer aus.

Der TuS Rahm II tritt am kommenden Sonntag beim TuS Eichlinghofen III an, die Arminia Martern empfängt am selben Tag die Zweitvertretung des VfR Kirchlinde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben