Kreisliga B1 Dortmund: TuS Rahm II – Dorstfelder SC II (Sonntag, 12:30 Uhr)

Wird Rahm II seiner Favoritenstellung gerecht?

Die Reserve des Dorstfelder SC will bei der Zweitvertretung des TuS Rahm die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Während Rahm II nach dem 7:3 über den SV Westfalia Huckarde II mit breiter Brust antritt, musste sich Dorstfeld zuletzt mit 1:2 geschlagen geben.

Kreisliga B1 Dortmund

15.11.2019, 12:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die letzten Resultate des TuS Rahm II konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Lediglich sechs Punkte stehen für den Dorstfelder SC II auswärts zu Buche. Mit dem Gewinnen taten sich die Gäste zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Von der Offensive von Rahm II geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Die Gastgeber haben Dorstfeld im Nacken. Der Dorstfelder SC II liegt im Klassement nur drei Punkte hinter dem TuS Rahm II. Rahm II scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 43, zwei und zwei Rote Karten aufweist. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher sechs Siege ein.

Auf dem Papier ist Dorstfeld zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben