Kreisliga B1 Dortmund: TuS Eichlinghofen III – TuS Kruckel 1910, 2:4 (2:2)

Kruckel baut Super-Start aus

Am Sonntag begrüßte der TuS Eichlinghofen III den TuS Kruckel 1910. Die Begegnung ging mit 4:2 zugunsten der Gäste aus. Kruckel hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen.

Kreisliga B1 Dortmund

22.09.2019, 19:24 Uhr / Lesedauer: 2 min

Abou El Abass Soumare brachte Eichlinghofen in der zweiten Minute ins Hintertreffen. Wer glaubte, der Gastgeber sei geschockt, irrte. Robin Klaaßen machte unmittelbar nach dem Rückschlag den Ausgleich perfekt (3.). Für das 2:1 des TuS E III zeichnete Kevin Mohar verantwortlich (12.). Nach nur 24 Minuten verließ Klaaßen vom TuS Eichlinghofen III das Feld, Sven Ewers kam in die Partie. Der TuS K wechselte einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Hasan-Ali Calisir kam für Mehmet Aksoy (31.). Ehe der Schiedsrichter Dustin Siebert (Dortmund) die Akteure zur Pause bat, erzielte Ertugurul Aksoy aufseiten des TuS Kruckel 1910 das 2:2 (43.). Zur Pause stand ein Unentschieden, und für beide Mannschaften war noch alles drin. Eichlinghofen nahm in der 50. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Philipp Guth für Nils Wegener vom Platz ging. Per Elfmeter erhöhte Ertugurul Aksoy in der 86. Minute seine Torausbeute an diesem Tag auf zwei Treffer – 3:2 für Kruckel. Das 4:2 für den TuS K stellte Soumare sicher. In der 88. Minute traf er zum zweiten Mal während der Partie. Die 2:4-Heimniederlage des TuS E III war Realität, als Referee Dustin Siebert (Dortmund) die Partie letztendlich abpfiff.

Durch diese Niederlage fällt der TuS Eichlinghofen III in der Tabelle auf Platz zehn zurück. Zwei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen hat Eichlinghofen derzeit auf dem Konto. Für den TuS E III sprangen in den letzten fünf Spielen nur vier Punkte heraus.

Der TuS Kruckel 1910 ist auswärts noch ohne Punktverlust. Nach dem klaren Erfolg über den TuS Eichlinghofen III festigt Kruckel den dritten Tabellenplatz. Der TuS K präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 35 geschossene Treffer gehen auf das Konto des TuS Kruckel 1910. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, Kruckel zu stoppen. Von den sechs absolvierten Spielen hat der TuS K alle gewonnen. Als Nächstes steht für Eichlinghofen eine Auswärtsaufgabe an. Am Sonntag (15:00 Uhr) geht es gegen den SV Westrich. Der TuS Kruckel 1910 empfängt parallel Grün Weiß Kley 1981.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen