Kreisliga B1 Dortmund: TuS Eichlinghofen III – SV Urania Lütgendortmund (Sonntag, 16:30 Uhr)

Lütgendortmund mit breiter Brust

Lütgendortmund will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge beim TuS Eichlinghofen III punkten. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von Eichlinghofen III ernüchternd. Gegen den SV Arminia 08 Marten kassierte man eine 2:3-Niederlage. Der SV Urania siegte im letzten Spiel gegen den TuS Kruckel 1910 mit 1:0 und liegt mit 32 Punkten weit oben in der Tabelle.

Kreisliga B1 Dortmund

15.11.2019, 16:55 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der TuS Eichlinghofen III rangiert mit 18 Zählern auf dem zehnten Platz des Tableaus. Fünf Siege und drei Remis stehen sechs Pleiten in der Bilanz der Heimmannschaft gegenüber.

Zehn Erfolge, zwei Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für den SV Urania Lütgendortmund zu Buche. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gast.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Eichlinghofen III geraten. Die Offensive von Lütgendortmund trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Trumpft der TuS Eichlinghofen III auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-0-3) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem SV Urania (4-0-2) eingeräumt. Der SV Urania Lütgendortmund scheute sich auch vor robusten Aktionen nicht. Den Eindruck gewinnt man zumindest beim Blick in die Kartenstatistik, die 32, zwei und eine Rote Karte aufweist.

Gegen Lütgendortmund erwartet Eichlinghofen III eine hohe Hürde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben