Kreisliga B1 Dortmund: TuS Eichlinghofen III – Mengede 08/20 II (Sonntag, 17:00 Uhr)

Bleibt Mengede weiter ungeschlagen?

Eichlinghofen III steht gegen die Reserve von Mengede 08/20 eine schwere Aufgabe bevor. Der TuS Eichlinghofen III erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:2 als Verlierer im Duell mit dem VfR Kirchlinde II hervor. Gegen die Zweitvertretung des SV Westfalia Huckarde war für Mengede im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Im Hinspiel wurde kein Sieger ermittelt. Die Mannschaften hatten sich remis mit 2:2 getrennt.

Kreisliga B1 Dortmund

13.03.2020, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit 21 Zählern aus 17 Spielen steht Eichlinghofen III momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Elf von Tim Horstrup holte aus den bisherigen Partien sechs Siege, drei Remis und acht Niederlagen.

Nach 18 gespielten Runden gehen bereits 44 Punkte auf das Konto von Mengede 08/20 II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Beim Team von Trainer Marc Büker greift die alte Fußballweisheit, wonach der Angriff Spiele gewinnt, die Abwehr aber Meisterschaften. Mit gerade einmal 18 Gegentoren stellen die Gäste die beste Defensive der Kreisliga B1 Dortmund. Mengede weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von 13 Erfolgen, fünf Punkteteilungen und keiner einzigen Niederlage vor. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – elf Punkte aus den letzten fünf Partien holte Mengede 08/20 II.

Aufpassen sollte der TuS Eichlinghofen III auf die Offensivabteilung von Mengede, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Eichlinghofen III hat mit Mengede 08/20 II eine unangenehme Aufgabe vor sich. Mengede ist auf fremden Plätzen noch immer ungeschlagen und belegt in der Auswärtsstatistik den dritten Platz.

Gegen Mengede 08/20 II erwartet den TuS Eichlinghofen III eine hohe Hürde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben