Kreisliga B1 Dortmund

Kreisliga B1 Dortmund

Eichlinghofen III steht gegen die Reserve von Mengede 08/20 eine schwere Aufgabe bevor. Der TuS Eichlinghofen III erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:2 als Verlierer im Duell mit dem VfR

Der Arminia Martern steht gegen den TuS Kruckel eine schwere Aufgabe bevor. Gegen die Zweitvertretung des DJK Blau-Weiß Huckarde war für den SV Arminia 08 Marten im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft die DJK Westfalia Kirchlinde auf den FC Sandzak. Westfalia Kirchlinde gewann das letzte Spiel souverän mit 5:3 gegen den TuS Kruckel 1910 und muss sich deshalb nicht verstecken.

Nach 17 Ligaspielen ohne Sieg brauchen die DJK SF Nette mal wieder einen Erfolg – am besten schon an diesem Sonntag, im Spiel gegen GW Kley. Kley musste sich am letzten Spieltag gegen den TuS Rahm II

Der SV Urania Lütgendortmund fordert im Topspiel die Zweitvertretung von Kirchlinde heraus. Lütgendortmund siegte im letzten Spiel gegen Rot-Weiß Germania 11/67 II mit 10:1 und belegt mit 42 Punkten den

Westrich trifft am Sonntag (13:00 Uhr) auf die Zweitvertretung von Dorstfeld. Gegen die DJK Sportfreunde Nette kam der Dorstfelder SC II im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (2:2). Der SV Westrich

Die Reserve von RWG will bei der Zweitvertretung von Westfalia Huckarde die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Das letzte Ligaspiel endete für den SV Westfalia II mit einem Teilerfolg. 2:2 hieß

Die Zweitvertretung von BW Huckarde sollte vor dem kommenden Gegner TuS Rahm II gewarnt sein, spielte dieser doch zuletzt wie aus einem Guss. Rahm II gewann das letzte Spiel gegen Grün-Weiß Kley mit 6:0

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft Westrich auf die Reserve des SV Westfalia. Der SV Westrich siegte im letzten Spiel gegen den FC Sandzak mit 7:0 und belegt mit 37 Punkten den vierten Tabellenplatz.

Nette steht gegen den TuS Eichlinghofen III eine schwere Aufgabe bevor. Gegen die Reserve des Dorstfelder SC war für die DJK Sportfreunde Nette im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Eichlinghofen

Am Sonntag trifft der TuS Kruckel 1910 auf die Reserve des Dorstfelder SC. Der letzte Auftritt des TuS Kruckel verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 3:5-Niederlage gegen die DJK

Die Reserve von RWG will gegen Westfalia Kirchlinde die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Die zwölfte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Rot-Weiß Germania 11/67 II gegen den

GW Kley will bei der Reserve von Huckarde die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Gegen den SV Arminia 08 Marten war für den DJK Blau-Weiß Huckarde II im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Die Zweitvertretung des VfR Kirchlinde will die Erfolgsserie von acht Siegen gegen die Reserve von Rahm ausbauen. Kirchlinde II siegte im letzten Spiel gegen den TuS Eichlinghofen III mit 2:1 und belegt

Der Arminia Martern steht bei der Reserve von Mengede eine schwere Aufgabe bevor. Mengede 08/20 II trennte sich im vorigen Match 2:2 vom SV Westfalia Huckarde II. Der SV Arminia 08 Marten kam zuletzt

Beim kommenden Gegner von Sandzak lief es zuletzt wie am Schnürchen – Lütgendortmund wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Jüngst brachte der SV Westrich dem FC Sandzak die zwölfte Niederlage des

In den letzten 17 Spielen sprang für Nette nicht ein Sieg heraus. Gegen den SV Arminia 08 Marten soll sich das ändern. Die Arminia Martern kam zuletzt gegen den DJK Blau-Weiß Huckarde II zu einem 2:2-Unentschieden.

Die Zweitvertretung von Rot-Weiß Germania 11/67 will bei Sandzak die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Der FC Sandzak zog gegen den SV Westrich am letzten Spieltag mit 0:7 den Kürzeren. Die

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft Eichlinghofen III auf die Reserve von BW Huckarde. Die achte Saisonniederlage kassierte der TuS Eichlinghofen III am letzten Spieltag gegen den VfR Kirchlinde

Mit der Reserve des VfR Kirchlinde spielt GW Kley am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist die Mannschaft von Trainer Sonnhard Osyka auf die Überflieger vorbereitet? Die 13. Saisonniederlage kassierte

Westfalia Kirchlinde steht gegen Westrich eine schwere Aufgabe bevor. Die DJK Westfalia Kirchlinde gewann das letzte Spiel souverän mit 5:3 gegen den TuS Kruckel 1910 und muss sich deshalb nicht verstecken.

Am Sonntag geht es für die Reserve von Rahm zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist Lütgendortmund nun ohne Niederlage. Der SV Urania gewann das letzte Spiel und hat nun 42

Am Sonntag trifft die Reserve des SV Westfalia Huckarde auf den TuS Kruckel 1910. Westfalia Huckarde trennte sich im vorigen Match 2:2 von Mengede 08/20 II. Der letzte Auftritt des TuS Kruckel verlief enttäuschend.

Der Zweitvertretung von Dorstfeld steht gegen die Reserve von Mengede eine schwere Aufgabe bevor. Gegen die DJK Sportfreunde Nette war für den Dorstfelder SC II im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin.

Als klarer Favorit musste Mengede einen Dämpfer hinnehmen und kam gegen die Zweitvertretung von Westfalia Huckarde nicht über ein 2:2-Remis hinaus. Die Wetten standen zwar zugunsten der Reserve von Mengede

Ein Tor machte den Unterschied – die Zweitvertretung von Kirchlinde siegte mit 2:1 gegen Eichlinghofen III. Die Überraschung blieb aus, sodass der TuS Eichlinghofen III eine Niederlage kassierte. Das

Westrich spielt mit Sandzak Katz und Maus

Kreisliga B1 Dortmund: SV Westrich – FC Sandzak, 7:0 (5:0)

Westrich kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 7:0-Erfolg davon. Die Elf von Trainer Tobias Ahland hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes,

Die DJK Westfalia Kirchlinde kam am Sonntag zu einem 5:3-Erfolg gegen den TuS Kruckel 1910. Hängende Köpfe bei den Platzherren des TuS Kruckel, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen.

Der SV Urania Lütgendortmund demütigte die Zweitvertretung von Rot-Weiß Germania 11/67 auf dem eigenen Platz mit einem zweistelligen Resultat und trat mit einem 10:1-Sieg die Heimreise an. Lütgendortmund

Die Zweitvertretung des TuS Rahm zog Grün-Weiß Kley das Fell über die Ohren: 0:6 lautete das bittere Resultat aus Sicht der Mannschaft von Trainer Sonnhard Osyka. Was die Favoritenrolle betrifft, waren