Kreisliga B1 Dortmund: SV Westrich – TuS Rahm II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Dicker Brocken für Rahm II

Westrich will mit dem Rückenwind von acht Siegen in Folge gegen die Reserve von Rahm punkten. Zuletzt kam der SV Westrich zu einem 6:1-Erfolg über Grün-Weiß Kley. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich der TuS Rahm II kürzlich gegen den TuS Kruckel 1910 zufriedengeben.

Kreisliga B1 Dortmund

11.10.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Westrich ist zu Hause noch immer ohne Punktverlust. Mit 25 Zählern führen die Gastgeber das Klassement der Kreisliga B1 Dortmund souverän an. Der Defensivverbund des SV Westrich ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst zehn kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Westrich ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet acht Siege und ein Unentschieden.

Rahm II führt mit elf Punkten die zweite Tabellenhälfte an. Mit Blick auf die Kartenbilanz der Gäste ist eine Mannschaft zu Gast, die eine härtere Gangart bevorzugt. Bisher verbuchte der TuS Rahm II dreimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen zwei Unentschieden und vier Niederlagen.

Aufpassen sollte Rahm II auf die Offensivabteilung des SV Westrich, die durchschnittlich mehr als fünfmal pro Spiel zuschlug. Die letzten acht Spiele hat Westrich alle gewonnen und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem TuS Rahm II, diesen Lauf zu beenden?

Rahm II muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den SV Westrich etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der TuS Rahm II lediglich der Herausforderer.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen