Kreisliga B1 Dortmund: SV Westfalia Huckarde II – DJK Sportfreunde Nette, 8:2 (3:0)

Westfalia Huckarde zurück in der Spur

Die Zweitvertretung von Westfalia Huckarde kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 8:2-Erfolg davon. Die Überraschung blieb aus: Gegen den SV Westfalia II kassierten die DJK SF Nette eine deutliche Niederlage. Im Hinspiel hatte der SV Westfalia Huckarde II das bessere Ende für sich reklamiert und einen 2:1-Sieg geholt.

Kreisliga B1 Dortmund

08.12.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Lars Stellfeld machte in der achten Minute das 1:0 der Elf von Trainer Dominik Liedtke perfekt. Bereits in der 13. Minute erhöhte Daniel Yemane den Vorsprung der Gastgeber. In der 30. Minute legte Robin Lange zum 3:0 zugunsten von Westfalia Huckarde nach. Die Überlegenheit des SV Westfalia II spiegelte sich in einer deutlichen Halbzeitführung wider. Lange gelang ein Doppelpack (63./67.), mit dem er das Ergebnis auf 5:0 hochschraubte. Mit zwei schnellen Treffern von Günter Netack (69.) und Mirco Hinz (73.) machte Nette deutlich, dass mit diesem Angriff jederzeit zu rechnen ist. Mit den Treffern zum 8:2 (81./82./88.) sicherte Lange dem SV Westfalia Huckarde II nicht nur den Sieg, sondern machte auch seinen Hattrick perfekt. Schlussendlich setzte sich Westfalia Huckarde mit acht Toren durch und machte bereits vor dem Seitenwechsel klar, welche Mannschaft als Sieger vom Platz gehen würde.

Im Tableau hatte der Sieg des SV Westfalia II keine Auswirkungen, es bleibt bei Platz acht. Sieben Siege, vier Remis und sechs Niederlagen hat der SV Westfalia Huckarde II derzeit auf dem Konto. Nach vier sieglosen Spielen ist Westfalia Huckarde wieder in der Erfolgsspur.

Die DJK Sportfreunde Nette holten auswärts bisher nur drei Zähler. Nach der klaren Pleite gegen den SV Westfalia II stehen die DJK SF Nette mit dem Rücken zur Wand. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von Nette ist deutlich zu hoch. 82 Gegentreffer – kein Team der Kreisliga B1 Dortmund fing sich bislang mehr Tore ein. In dieser Saison sammelte das Schlusslicht bisher einen Sieg und kassierte 16 Niederlagen. Die Gäste entschieden kein einziges der letzten 16 Spiele für sich.

Nach der klaren Niederlage gegen den SV Westfalia Huckarde II sind die DJK Sportfreunde Nette weiter das defensivschwächste Team der Kreisliga B1 Dortmund.

Westfalia Huckarde verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 16.02.2020 bei der Reserve von Mengede 08/20 wieder gefordert. Die DJK SF Nette treffen im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf den Dorstfelder SC II.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben