Kreisliga B1 Dortmund: Sportverein Arminia 08 Marten – FC. SANDZAK, 3:7 (0:2)

Erneuter Patzer der Arminia Martern

Mit 3:7 verlor der Sportverein Arminia 08 Marten am vergangenen Sonntag zu Hause deutlich gegen den FC. SANDZAK. Roman Laczkowski musste nach nur 16 Minuten vom Platz, für ihn spielte Andre Braune weiter. Mit einem schnellen Doppelpack (21./26.) zum 2:0 schockte Samir Hasanovic die Arminia Martern. In der 41. Minute wechselte Sandzak Ruzdija Bibic für Emir Dazdarevic ein, einen nominellen Verteidiger für einen anderen. Bis zum Abpfiff des ersten Durchgangs wurden keine Tore mehr geschossen und so traten die Mannschaften den Gang in die Kabinen an. Nach der erfolgreichen ersten Hälfte schickte der FCS mit Vartans Jegiazarjans einen frischen Spieler für Sefcet Hodovic auf das Feld. Mit dem 3:0 durch Adnan Alickovic schien die Partie bereits in der 46. Minute mit dem Gast einen sicheren Sieger zu haben. Der SVM08 verkürzte den Rückstand in der 58. Minute durch einen Elfmeter von Sezgin Anghel auf 1:3. Der FC. SANDZAK tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Mensur Latovic ersetzte Alickovic (60.). Sandzak drehte auf, Hasanovic (74.), Latovic (81.) und Bibic (84.) markierten innerhalb weniger Minuten die Tore zum 6:1 und ließen den Sportverein Arminia 08 Marten dabei ziemlich alt aussehen. Braune witterte seine Chance und schoss den Ball zum 2:6 für die Arminia Martern ein (88.). Asim Reka schraubte das Ergebnis in der 89. Minute zum 7:2 für den FCS in die Höhe. Kurz vor Ultimo war noch Jan-Hendrik Lüssing zur Stelle und zeichnete für das dritte Tor des SVM08 verantwortlich (90.). Ein starker Auftritt ermöglichte dem FC. SANDZAK am Sonntag einen ungefährdeten Erfolg gegen den Sportverein Arminia 08 Marten.

Kreisliga B1 Dortmund

06.10.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Arminia Martern muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als fünf Gegentreffer pro Spiel. Der Heimfluch hält an: Das Heimteam bleibt zu Hause weiter ohne dreifachen Punktgewinn. Die chronische Abwehrschwäche zeigte sich auch im Spiel gegen Sandzak – der SVM08 bleibt weiter unten drin. Die Ursache für das bis dato schwache Abschneiden des Sportverein Arminia 08 Marten liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 45 Gegentreffer fing. In dieser Saison sammelte der Sportverein Arminia 08 Marten bisher einen Sieg und kassierte acht Niederlagen. Die Arminia Martern wartet schon seit fünf Spielen auf einen Sieg.

Der FCS holte auswärts bisher nur drei Zähler. Trotz der drei Zähler machte der FC. SANDZAK im Klassement keinen Boden gut. Mit 50 Toren fing sich Sandzak die meisten Gegentore in der Kreisliga B1 Dortmund ein. Kommende Woche tritt der SVM08 bei der DJK Westfalia Kirchlinde 1927 an (Sonntag, 13:00 Uhr), am gleichen Tag genießt der FC. SANDZAK Heimrecht gegen den TuS Eichlinghofen III.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen