Kreisliga B1 Dortmund: Mengede 08/20 II – SV Urania Lütgendortmund, 2:1 (0:0)

Mengede siegt im Spitzenspiel

In der Auswärtspartie gegen die Reserve von Mengede 08/20 ging der SV Urania Lütgendortmund erfolglos mit 1:2 vom Platz. Hundertprozentig überzeugen konnte Mengede dabei jedoch nicht.

Kreisliga B1 Dortmund

25.10.2019, 21:24 Uhr / Lesedauer: 1 min

Nach den ersten 45 Minuten ging es für den Ligaprimus und Lütgendortmund ohne Torerfolg in die Kabinen. Für das erste Tor sorgte Oliver Kubitzki. In der 47. Minute traf der Spieler von Mengede 08/20 II ins Schwarze. In der 53. Minute brachte Marvin Dierk Rauhut das Netz für den Gastgeber zum Zappeln. Berke Yakici witterte seine Chance und schoss den Ball zum 1:2 für den SV Urania ein (66.). Am Ende verbuchte Mengede gegen den Gast die maximale Punkteausbeute.

Die errungenen drei Zähler gingen für Mengede 08/20 II einher mit der Übernahme der Tabellenführung. An Mengede gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst elfmal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisliga B1 Dortmund. Mengede bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat Mengede 08/20 II neun Siege und drei Unentschieden auf dem Konto. Zuletzt lief es erfreulich für Mengede, was 13 Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

In der Tabelle liegt der SV Urania Lütgendortmund nach der Pleite weiter auf dem vierten Rang. Die gute Bilanz von Lütgendortmund hat einen Dämpfer bekommen. Insgesamt sammelte der SV Urania bisher acht Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen. Der SV Urania Lütgendortmund baut die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus.

Während Mengede 08/20 II am kommenden Sonntag den TuS Kruckel 1910 empfängt, bekommt es Lütgendortmund am selben Tag mit dem SV Arminia 08 Marten zu tun.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt