Kreisliga B1 Dortmund: FC Sandzak – TuS Eichlinghofen III (Sonntag, 15:00 Uhr)

Die Zahlen sprechen für Eichlinghofen III

Sandzak will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den TuS Eichlinghofen III punkten. Der FC Sandzak gewann das letzte Spiel und hat nun sechs Punkte auf dem Konto. Letzte Woche siegte der TuS Eichlinghofen III gegen Rot-Weiß Germania 11/67 II mit 5:2. Damit liegt Eichlinghofen III mit elf Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Kreisliga B1 Dortmund

11.10.2019, 15:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Daheim hat Sandzak die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus vier Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr der Heimmannschaft im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 50 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga B1 Dortmund. In dieser Saison sammelte der FC Sandzak bisher zwei Siege und kassierte sieben Niederlagen.

Auswärts ist der Knoten noch nicht geplatzt: Erst zwei Punkte holte Eichlinghofen III. Nach neun absolvierten Begegnungen stehen für die Gäste drei Siege, zwei Unentschieden und vier Niederlagen auf dem Konto. Zuletzt lief es recht ordentlich für den TuS Eichlinghofen III – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Wenn Eichlinghofen III den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des TuS Eichlinghofen III (30). Aber auch bei Sandzak ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (50). Körperlos agierte der FC Sandzak in dieser Spielzeit beileibe nicht, wie der Blick in die Kartenstatistik belegt. Ob sich Eichlinghofen III davon beeindrucken lässt?

Sandzak hat mit dem TuS Eichlinghofen III im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Lesen Sie jetzt
Meistgelesen