Kreisliga B1 Dortmund: FC Sandzak – SV Urania Lütgendortmund (Sonntag, 11:00 Uhr)

Sandzak ist Gastgeber für Lütgendortmund

Beim kommenden Gegner von Sandzak lief es zuletzt wie am Schnürchen – Lütgendortmund wird mit Sicherheit eine knifflige Aufgabe. Jüngst brachte der SV Westrich dem FC Sandzak die zwölfte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Der SV Urania muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Sandzak möchte gegen den SV Urania Lütgendortmund die Scharte des Hinspiels auswetzen, als man mit 0:8 deutlich unterlag.

Kreisliga B1 Dortmund

06.03.2020, 11:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Der FC Sandzak bekleidet mit 18 Zählern Tabellenposition zwölf. 33:77 – das Torverhältnis des Heimteams spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Nach 18 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für Lütgendortmund 42 Zähler zu Buche. Die Gäste treten mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Ins Straucheln könnte die Defensive von Sandzak geraten. Die Offensive des SV Urania trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Viele Auswärtsauftritte des SV Urania Lütgendortmund waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match beim FC Sandzak. Offenbar teilte Sandzak gerne aus. 48 Gelbe Karten im bisherigen Saisonverlauf sind ein beachtlicher Arbeitsnachweis.

Vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz von Lütgendortmund. Der FC Sandzak hat also eine harte Nuss zu knacken.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben