Kreisliga B1 Dortmund: Dorstfelder SC II – SV Arminia 08 Marten, 7:1 (2:0)

Dorstfeld filetiert Arminia Martern

Die Reserve von Dorstfeld kannte mit seinem hoffnungslos unterlegenen Gegner keine Gnade und trug einen 7:1-Erfolg davon. Der SV Arminia 08 Marten erlitt gegen den Dorstfelder SC II erwartungsgemäß eine Niederlage.

Kreisliga B1 Dortmund

15.10.2019, 21:54 Uhr / Lesedauer: 2 min

Enzo Roiz brachte die Arminia Martern per Doppelschlag ins Hintertreffen, als er in der 20. und 42. Minute vollstreckte. Nach nur 24 Minuten verließ der Verteidiger von Dorstfeld das Feld, Damian Sylvester kam in die Partie. Mit der Führung für das Heimteam ging es in die Kabine. Den Vorsprung des Dorstfelder SC II ließ Roiz in der 54. Minute anwachsen. Dorstfeld stellte in der 60. Minute personell um: Giang-Nam Nguyen ersetzte Christian Göhlich und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der SV Arminia 08 Marten tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Davin Neumann ersetzte Mario Schüller (61.). Mit Toren von Jan Salzmann (68./81.) und Aissa Ghoudan (70.) zeigte der Dorstfelder SC II weiterhin klar, wer dieses Spiel beherrschte. Die Arminia Martern kam kurz vor dem Ende durch Mahmut Turan zum Ehrentreffer (89.). Ghoudan schraubte das Ergebnis in der 90. Minute zum 7:1 für Dorstfeld in die Höhe. Letztlich feierte der Dorstfelder SC II gegen den SV Arminia 08 Marten nach einer überzeugenden Darbietung einen verdienten 7:1-Heimsieg.

Dorstfeld macht nach dem Erfolg in der Tabelle Boden gut und rangiert nun auf Position sechs. Sechs Siege und fünf Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz des Dorstfelder SC II. Durch den klaren Erfolg über die Arminia Martern ist Dorstfeld weiter im Aufwind.

Der SV Arminia 08 Marten holte auswärts bisher nur drei Zähler. Die deutliche Niederlage verschärft die Situation des Tabellenletzten immens. Mit 61 Toren fing sich der Gast die meisten Gegentore in der Kreisliga B1 Dortmund ein. Seit sieben Spielen wartet die Arminia Martern schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Die Defensivleistung des SV Arminia 08 Marten lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen den Dorstfelder SC II offenbarte die Arminia Martern eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga.

Für Dorstfeld geht es schon am Sonntag beim SV Urania Lütgendortmund weiter. Für den SV Arminia 08 Marten geht es schon am Sonntag weiter, wenn man die Zweitvertretung der SV Westfalia Huckarde empfängt.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen