Kreisliga B1 Dortmund: DJK Westfalia Kirchlinde – SV Arminia 08 Marten (Sonntag, 13:00 Uhr)

Negativserie bei Arminia Martern

Die Arminia Martern will bei Westfalia Kirchlinde die schwarze Serie von fünf Niederlagen beenden. Die DJK Westfalia Kirchlinde gewann das letzte Spiel und hat nun sechs Punkte auf dem Konto. Der SV Arminia 08 Marten erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 3:7 als Verlierer im Duell mit dem FC Sandzak hervor.

Kreisliga B1 Dortmund

11.10.2019, 13:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Die Ausbeute der Offensive ist bei Westfalia Kirchlinde verbesserungswürdig, was man an den erst 14 geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann. In dieser Saison sammelte Westfalia Kirchlinde bisher zwei Siege und kassierte sieben Niederlagen.

Die Auswärtsbilanz der Arminia Martern ist mit drei Punkten noch ausbaufähig. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden der Gäste liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 45 Gegentreffer fing. Die Arminia Martern entschied kein einziges der letzten fünf Spiele für sich.

Wenn die DJK Westfalia Kirchlinde den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten von Westfalia Kirchlinde (32). Aber auch beim SV Arminia 08 Marten ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (45). Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur drei Punkte trennen die Teams voneinander. Offenbar teilte die DJK Westfalia Kirchlinde gerne aus. 21 Gelbe Karten im bisherigen Saisonverlauf sind ein beachtlicher Arbeitsnachweis.

Auf dem Papier ist die Arminia Martern zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen