Kreisliga B1 Dortmund: DJK Westfalia Kirchlinde – Mengede 08/20 II, 2:4 (1:0)

Mengede ungeschlagen

Mit einem 4:2-Erfolg im Gepäck ging es für die Zweitvertretung von Mengede 08/20 vom Auswärtsmatch bei der DJK Westfalia Kirchlinde in Richtung Heimat. Die Überraschung blieb aus, sodass Westfalia Kirchlinde eine Niederlage kassierte. Im Hinspiel wurde das Team von Trainer Jan-Hendrik / Thomas Anifantis Wiethoff mit 1:8 abgeschossen.

Kreisliga B1 Dortmund

08.12.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Für Chosro Zargripoor war der Einsatz nach zwölf Minuten vorbei. Für ihn wurde Niclas Julian Lindemann eingewechselt. Die DJK Westfalia Kirchlinde ging durch Pascal Adrian in der 22. Minute in Führung. Der Gastgeber führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. In der Halbzeitpause änderte Marc Büker das Personal und brachte Dennis Bosnak und Patrick Bergel mit einem Doppelwechsel für Jan Luca Winfried Rüdiger und Joel Nietzke auf den Platz. Mit einem schnellen Doppelpack (47./48.) zum 2:1 schockte Bosnak Westfalia Kirchlinde und drehte das Spiel. Mit Condrit Kanuire und Adar Kop nahm Jan-Hendrik / Thomas Anifantis Wiethoff in der 57. Minute gleich zwei Spieler aus der Startformation vom Feld. Ersetzt wurden sie von Davutcan Bayram und Rene Meierkord. Matthias Marten erhöhte für Mengede auf 3:1 (77.). Die Gäste stellten in der 78. Minute personell um: Marc Kevin Wegner ersetzte Marten und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Mengede 08/20 II musste den Treffer von Kanuire zum 2:3 hinnehmen (84.). In der 90. Minute verwandelte Benjamin Krassa einen Elfmeter zum 4:2 für Mengede. Schlussendlich reklamierte Mengede 08/20 II einen Sieg in der Fremde für sich und wies die DJK Westfalia Kirchlinde in die Schranken.

Wann findet die DJK Westfalia Kirchlinde die Lösung für die eigene Abwehrmisere? Im Spiel gegen Mengede setzte es eine neuerliche Pleite, womit Westfalia Kirchlinde im Klassement weiter abrutschte. In dieser Saison sammelte Westfalia Kirchlinde bisher sechs Siege und kassierte elf Niederlagen. Aus den vergangenen fünf Partien verbuchte die DJK Westfalia Kirchlinde nur drei Zähler.

Nach dem klaren Erfolg über Westfalia Kirchlinde festigt Mengede 08/20 II den zweiten Tabellenplatz. Mengede 08/20 II bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat Mengede 13 Siege und vier Unentschieden auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen ließ sich Mengede 08/20 II selten stoppen, vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Die DJK Westfalia Kirchlinde verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 16.02.2020 beim TuS Kruckel 1910 wieder gefordert. Mengede trifft im nächsten Spiel auf eigener Anlage auf die Reserve von Westfalia Huckarde.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben