Kreisliga B1 Dortmund: DJK Blau Weiß Huckarde II – SV Urania Lütgendortmund, 1:5 (1:3)

Lütgendortmund triumphiert

Für die Zweitvertretung der DJK BW Huckarde gab es in der Partie gegen Lütgendortmund, an deren Ende eine 1:5-Niederlage stand, nichts zu holen. Die SVUL ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen den DJK BW einen klaren Erfolg.

Kreisliga B1 Dortmund

29.09.2019, 20:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Ein Doppelpack brachte die SV Urania Lütgendortmund in eine komfortable Position: Timo Detroy war gleich zweimal zur Stelle (1./28.). In der 31. Minute brachte Timo Sander den Ball im Netz des Gasts unter. Lütgendortmund baute die Führung in der Nachspielzeit des ersten Durchgangs aus, als Detroy in der 46. Minute traf. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Den Vorsprung der SVUL ließ Jordan Volgmann in der 85. Minute anwachsen. Kurz vor Schluss traf Rene Hallhuber für die SV Urania Lütgendortmund (92.). Die 1:5-Heimniederlage des DJK Blau Weiß Huckarde II war Realität, als Schiedsrichter Marvin Dempe (Dortmund) die Partie letztendlich abpfiff.

Die Heimmannschaft führt mit neun Punkten die zweite Tabellenhälfte an. In dieser Saison sammelte der DJK BW bisher drei Siege und kassierte fünf Niederlagen.

Durch den nie gefährdeten Sieg gegen den DJK Blau Weiß Huckarde II festigte Lütgendortmund den fünften Tabellenplatz. Mit dem Sieg baute die SV Urania Lütgendortmund die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte die SVUL sechs Siege, ein Remis und kassierte erst eine Niederlage.

Mit insgesamt 19 Zählern befindet sich Lütgendortmund voll in der Spur. Die Formkurve des DJK BW Huckarde II dagegen zeigt nach unten. Weiter geht es für den DJK BW am kommenden Sonntag daheim gegen die DJK Sportfreunde Nette 1920. Für die SVUL steht am gleichen Tag ein Duell mit der Reserve der SV Westfalia Huckarde an.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen