Kreisliga B1 Dortmund: DJK Blau Weiß Huckarde II – DJK Sportfreunde Nette 1920, 6:0 (4:0)

DJK SF Nette seit acht Spielen sieglos

Ein einseitiges Torfestival lieferten sich die Reserve der DJK Blau Weiß Huckarde und die DJK Sportfreunde Nette 1920 mit dem Endstand von 6:0. Die Überraschung blieb aus: Gegen den DJK BW Huckarde II kassierten die DJK SF Nette eine deutliche Niederlage.

Kreisliga B1 Dortmund

06.10.2019, 19:25 Uhr / Lesedauer: 2 min

Danny Bredehorn brachte den DJK BW in der elften Spielminute in Führung. Jan Calvin Hinze musste nach nur 19 Minuten vom Platz, für ihn spielte Rene Schatton weiter. Nach nur 20 Minuten verließ Dario Jarzombek vom DJK SF das Feld, Marc-Devin Landmesser kam in die Partie. In der 21. Minute brachte Robert Grabski das Netz für den DJK Blau Weiß Huckarde II zum Zappeln. Der Gastgeber baute die Führung aus, indem Bredehorn zwei Treffer nachlegte (32./38.). Der dominante Vortrag des DJK BW Huckarde II im ersten Spielabschnitt zeigte sich an der deutlichen Halbzeitführung. Der DJK BW stellte in der 64. Minute personell um: Alaa Taleb ersetzte Grabski und damit ein nomineller Verteidiger den anderen. Der DJK Blau Weiß Huckarde II tauschte zwei etatmäßige Verteidiger: Milos Bodirogic ersetzte Yousef Hlal (66.). Taleb zeichnete mit seinem Treffer aus der 71. Minute dafür verantwortlich, dass keine Zweifel mehr am Sieg des DJK BW Huckarde II aufkamen. Der sechste Streich des DJK BW war Bodirogic vorbehalten (85.). Ingo Frenzel (Dortmund) pfiff schließlich das Spiel ab, in dem der DJK Blau Weiß Huckarde II bereits in Durchgang eins deutlich gezeigt hatte, dass es nach 90 Minuten nur einen Sieger geben würde.

Für den DJK BW Huckarde II gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von sechs Punkten aus fünf Heimspielen lässt doch Luft nach oben. Der DJK BW bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem achten Platz. In dieser Saison sammelte der DJK Blau Weiß Huckarde II bisher vier Siege und kassierte fünf Niederlagen.

Die DJK Sportfreunde Nette 1920 holten auswärts bisher nur drei Zähler. Mit nur drei Zählern auf der Habenseite zieren die Gäste das Tabellenende der Kreisliga B1 Dortmund. Die Offensive der DJK SF Nette zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – neun geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Gewinnen hatte bei den DJK SF Nette zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits acht Spiele zurück. Nächster Prüfstein für den DJK BW Huckarde II ist auf gegnerischer Anlage die Zweitvertretung von Mengede 08/20 (Sonntag, 13:00 Uhr). Der DJK SF misst sich am gleichen Tag mit der SV Urania Lütgendortmund.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben

Meistgelesen