Kreisliga B Iserlohn West: VTS Iserlohn II – VfK Iserlohn (Sonntag, 17:00 Uhr)

Schweres Kaliber für VTS Iserlohn II

Die Reserve des VTS Iserlohn konnte in den letzten sechs Spielen nicht punkten. Mit dem VfK Iserlohn kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Der VTS Iserlohn II musste sich im vorigen Spiel dem VfK Iserlohn mit 0:10 beugen. Der VfK Iserlohn muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Gelingt dem VTS Iserlohn II gegen den VfK Iserlohn die Revanche? Nach dem 0:10 im Hinspiel hat man noch eine Rechnung offen mit den Hausherren.

Kreisliga B Iserlohn West

06.03.2020, 17:25 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit nur drei Zählern auf der Habenseite ziert der VTS Iserlohn II das Tabellenende der Kreisliga B Iserlohn West. Auf eine sattelfeste Defensive kann der Gastgeber bislang noch nicht bauen. Die bereits 83 kassierten Treffer zeigen deutlich, wo Coach Okan Senel den Hebel ansetzen muss. In dieser Saison sammelte der VTS Iserlohn II bisher einen Sieg und kassierte 13 Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich der VTS Iserlohn II zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auf fremdem Terrain reklamierte der VfK Iserlohn erst vier Zähler für sich. Mit 23 Zählern aus 14 Spielen stehen die Gäste momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Elf von Trainer Liridon Kryeziu holte aus den bisherigen Partien sieben Siege, zwei Remis und fünf Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für den VfK Iserlohn – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die Hintermannschaft des VTS Iserlohn II ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des VfK Iserlohn mehr als dreimal pro Spiel ins Schwarze.

Der VTS Iserlohn II muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den VfK Iserlohn etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der VTS Iserlohn II lediglich der Herausforderer.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben