Kreisliga B Iserlohn West: VfR Lasbeck-Stenglingsen – FC Eintracht Ihmert/Bredenbruch II (Sonntag, 1

Bei Lasbeck-Stenglingsen hängen die Trauben hoch

Die Zweitvertretung des FC Eintracht Ihmert/Bredenbruch trifft am Sonntag (15:00 Uhr) auf Lasbeck-Stenglingsen. Zuletzt kassierte der VfR Lasbeck-Stenglingsen eine Niederlage gegen die SG Eintracht Ergste II – die dritte Saisonpleite. Der letzte Auftritt von Ihmert/Bredenbr. II verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:2-Niederlage gegen den Iserlohner TS II.

Kreisliga B Iserlohn West

18.10.2019, 15:33 Uhr / Lesedauer: 1 min

Mit zehn Zählern aus sieben Spielen steht Lasbeck-Stenglingsen momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Auswärts verbuchte der FC Eintracht Ihmert/Bredenbruch II bislang erst vier Punkte. Zu mehr als Platz 13 reicht die Bilanz der Gäste derzeit nicht. Im Sturm von Ihmert/Bredenbr. II stimmt es ganz und gar nicht: Acht Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Der bisherige Ertrag des FC Eintracht Ihmert/Bredenbruch II in Zahlen ausgedrückt: ein Sieg, ein Unentschieden und sechs Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte Ihmert/Bredenbr. II lediglich einmal die Optimalausbeute.

Ins Straucheln könnte die Defensive des FC Eintracht Ihmert/Bredenbruch II geraten. Die Offensive des VfR Lasbeck-Stenglingsen trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match.

Gegen Lasbeck-Stenglingsen rechnet sich Ihmert/Bredenbr. II insgeheim etwas aus – gleichwohl geht der VfR Lasbeck-Stenglingsen leicht favorisiert ins Spiel.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben