Kreisliga B Iserlohn West: VfK Iserlohn – VTS Iserlohn II (Sonntag, 14:45 Uhr)

VTS Iserlohn II zu Gast bei VfK Iserlohn

Die Reserve des VTS Iserlohn konnte in den letzten fünf Spielen nicht punkten. Mit dem VfK Iserlohn wartet am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Der VfK Iserlohn siegte im letzten Spiel souverän mit 8:0 gegen den SC 1912 Hennen III und muss sich deshalb nicht verstecken. Auf heimischem Terrain blieb der VTS Iserlohn II am vorigen Sonntag aufgrund der 2:3-Pleite gegen die Sportfreunde Hüingsen III ohne Punkte.

Kreisliga B Iserlohn West

06.12.2019, 14:57 Uhr / Lesedauer: 1 min

Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Der VfK Iserlohn holte daheim bislang fünf Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich einmal. Mit 20 Zählern aus 13 Spielen steht das Team von Trainer Liridon Kryeziu momentan im Mittelfeld der Tabelle. Fünfmal ging der Gastgeber bislang komplett leer aus. Hingegen wurde sechsmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen. Die volle Punkteausbeute sprang für den VfK Iserlohn in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Die Auswärtsbilanz des VTS Iserlohn II ist mit drei Punkten noch ausbaufähig. Mit nur drei Zählern auf der Habenseite ziert die Elf von Senel cemil das Tabellenende der Kreisliga B Iserlohn West. Mit erst 17 erzielten Toren haben die Gäste im Angriff Nachholbedarf. Seit fünf Spielen wartet der VTS Iserlohn II schon auf einen dreifachen Punktgewinn.

Vor allem die Offensivabteilung des VfK Iserlohn muss der VTS Iserlohn II in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als dreimal pro Spiel.

Der VTS Iserlohn II geht eindeutig als Außenseiter in die Partie. Im Verlauf der Saison holte der VTS Iserlohn II nämlich insgesamt 17 Zähler weniger als der VfK Iserlohn.

Dieser Text wurde automatisch erstellt.
Feedback geben